Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2016: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

UG-ÖEL besucht Kraftwerk Franken in Gebersdorf
06.12.2016

NBG/NBG-LAND - Am Samstag, den 19. November, bekamen einige Mitglieder der UG-ÖEL des Landkreises Nürnberger Land die Möglichkeit das Kraftwerk Franken in Nürnberg-Gebersdorf zu besuchen. Dabei erhielten sie eine sehr interessante Führung von Herrn Lorenz, Leiter der Betriebsfeuerwehr sowie zuständig für den Brandschutz am Standort Gebersdorf.

Das Kraftwerk Franken , welches zum Stromerzeuger Uniper gehört, ist seit 1913 in Betrieb und ist mit einer Gesamtleistung von ca. 820 Megawatt primär für die Erzeugung von elektrischem Strom zuständig. Zusätzlich kann bei Bedarf auch Fernwärme an die Stadt Nürnberg abgegeben werden. In den Jahren 1973 und 1976 wurden die beiden letzten in Betrieb befindlichen Blöcke errichtet. Bis 1986 wurde das Kraftwerk noch mit Kohle betrieben. Heute erfolgt der Betrieb zu Spitzenzeiten primär mit Erdgas oder bei Ausfall von Erdgas mit Öl.

Zu Beginn der Führung gab es neben wichtigen Sicherheitsinformationen auch einige Zahlen und Fakten über Kraftwerk. Bei einer anschliessenden Begehung des Geländes, konnten teilweise noch sehr gut erhaltene Bauwerke aus der Vergangenheit besichtigt werden, welche zum heutigen Zeitpunkt nicht mehr in Betrieb sind.

Anschliessend konnten die Innenräume der Anlage begangen werden. Dabei wurden auch die Technik sowie wichtige Vorgänge bei der Erzeugung von Strom erläutert. Auf dem Dach von einem der 83 Meter hohen Blöcke, war trotz des schlechten Wetters eine hervorragende Aussicht auf Nürnberg und die umliegenden Städte und Gemeinden möglich. Um im Störfall oder bei Problemen schnell reagieren zu können, werden In der Warte alle Vorgänge und Anlagen rund um die Uhr überwacht. In einem Gespräch mit dem diensthabenden Schichtleiter, konnten auch hier einige interessante Erfahrungen gemacht werden.

Neben einigen Punkten zum Thema Brandschutz im Kraftwerk sowie zum allgemeinen Ablauf bei Störfällen, war auch die Zusammenarbeit mit externen Hilfskräften wie z.B. der Feuerwehr ein wichtiger Bestandteil der Führung an diesem Tag. Nach einer kleinen Stärkung bedankten sich die Kameraden bei Herrn Lorenz für den interessanten Vormittag und traten den Heimweg an.


Bericht: Florian Stahl, UG-ÖEL-Nürnberger Land
 

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2016: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land