Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2016: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

Verkehrsunfall mit LKW auf der A9
23.10.2016

FEUCHT (DB3) - Am Abend des 14.10.16 hatten sich die Feuerwehrleute aus Feucht und Moosbach in der Moosbacher Bürgerhalle eingefunden, um langjährige Kameraden für 25 Jahre aktiven Dienst zu ehren. Zudem sollten zwei Kameraden in den Feuerwehrruhestand verabschiedet werden. Gerade als Kreisbrandrat Norbert Thiel seine Rede gegen 20.00 Uhr beginnen wollte, kam es jedoch zu einem Alarm für die Freiwillige Feuerwehr Markt Feucht.

Einsatzort war die BAB9 in Fahrtrichtung Berlin kurz nach der Rastanlage Feucht Ost.

Der Fahrer eines mit leeren Brotkörben beladenen Sattelzugs hatte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war nach rechts in die Böschung abgekommen. Hier stieß er gegen ein Straßenschild, woraufhin sich die Zugmaschine querstellte und durch den Aufprall auf die Leitplanke beide Dieseltanks aufgerissen wurden. Mehrere hundert Liter Diesel liefen daraufhin direkt in einen Entwässerungskanal, der ebenfalls zerstört war.

Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte eine THV-Streife des THW Laufs bereits mit den ersten Maßnahmen an der Unfallstelle begonnen.

Von Seiten der Feuerwehr wurde die Verkehrsabsicherung übernommen, der Brandschutz sichergestellt, die Unfallstelle großflächig ausgeleuchtet und austretender Diesel aufgefangen. Im weiteren Verlauf wurden die Fahrzeugtanks mit verschiedenen Pumpen geleert und der Diesel in Fässer umgepumpt. In Zusammenarbeit mit der Autobahnmeisterei wurde der Entwässerungskanal kontrolliert und Ölsperren eingebracht. Zudem wurde das Bergeunternehmen bei der Bergung unterstützt.

Nachdem Zugmaschine und Auflieger wieder auf der Straße waren, konnte die Einsatzstelle an die Autobahnmeisterei  übergeben werden.

Am Gerätehaus folgten noch umfangreiche Reinigungsarbeiten der eingesetzten Mineralölpumpen und Schläuche. Währenddessen lieferten die Kameraden aus Moosbach das Abendessen, welches bei der Ehrung, stehen geblieben war, so dass der Abend gegen 23.30 Uhr doch noch mit einem gemütlichen Beisammensein ausklingen konnte.


Eingesetzte Kräfte:

FF Feucht mit KdoW, LF 16/12, RW, LF 20/24, VLKW mit VSA
Rettungsdienst mit RTW
THW Lauf
VPI Feucht
Bergeunternehmen
Autobahnmeisterei Fischbach

Bericht: Christian Lankes, FF Feucht
 

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2016: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land