Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2016: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

Berufsfeuerwehr-Wochenende der Jugendfeuerwehr Reichenschwand 11.8.2016

REICHENSCHWAND - Auch dieses Jahr veranstaltete die Jugendfeuerwehr Reichenschwand wieder einen sog. Berufsfeuerwehrtag - oder genauer: ein ganzes Berufsfeuerwehr - Wochenende. Erstmalig verbrachten die Jugendlichen statt den üblichen 24 Stunden sogar 2 Nächte im Gerätehaus.

Am Freitag, den 24.06.2016 ging es mit einem gemeinsamen Abendessen los, nach dem auch schon die erste Unterrichtseinheit auf dem Plan stand: die theoretischen Grundlagen der technischen Hilfeleistung. Nach einem Gemeinschaftsabend mit Spielen, in denen die Jugendlichen gegen ihr Ausbilder antreten mussten, ging es dann für die erste Nacht ins Bett. Die Bettruhe währte jedoch nicht allzu lange, da um 02:15 Uhr der erste Alarm einging: Ein brennender Holzstoß in einem Gartengrundstück am Sportplatz. Nach der erfolgreichen Brandbekämpfung und der anschließenden Wiederherstellung der Fahrzeugbereitschaft konnten die Jugendlichen wieder zurück in ihre Betten.

Samstagmorgen gegen sieben Uhr schrillte aber bereits der nächste Alarm: Auf der Verbindungsstraße zwischen Reichenschwand und Rüblanden galt es kurz vor dem Reichenschwander Plärrer eine Ölspur zu beseitigen. Danach folgte ein gemeinsames Frühstück, welchem sich ein weiterer Unterricht anschloss, dieses Mal zum Thema "Digitalfunk". Anschließend wurde das am Vorabend erworbene Wissen in der THL in die Praxis umgesetzt. Hierfür stand uns ein Schrottfahrzeug von der Firma Gruhn zur Verfügung, welches unter fachkundiger Anleitung Schritt für Schritt von den Jugendlichen zerlegt wurde.

Der Samstagnachmittag verlief nach dem Mittagessen zunächst ruhig, was die Jugendlichen für etwas Freizeit nutzten. Um 15:15 Uhr wurde diese Ruhe jedoch durch einen Funkspruch der Feuerwehr aus Ottensoos unterbrochen, welche uns als Unterstützung zu einer verunglückten Person im Wald anforderten. Als kleines Highlight durften wir ab Ortseingang mit Blaulicht und Martins Horn bis zur Einsatzstelle fahren. Dort angekommen, galt es neben der Befreiung der eingeklemmten Person eine weitere vermisste Person im Wald zu finden. Den genauen Bericht zu diesem Einsatz findet ihr hier (Link)

Nachdem auch dieser Übungseinsatz erfolgreich absolviert wurde, kamen die Jugendlichen aus Ottensoos und Reichenschwand noch zu einem gemeinsamen Grillabend im Feuerwehrhaus in Reichenschwand zusammen und es wurde im Laufe des Abends die eine oder andere neue Freundschaft geknüpft.

Aufgrund der unglücklichen Wetterverhältnisse musste ein weiterer Übungseinsatz (Vermisste Person im Wald), der für die folgende Nacht angesetzt war leider ausfallen und so konnten die Feuerwehranwärter diese zweite Nacht getrost durchschlafen.

Sonntag gegen acht Uhr wurde die müde Truppe geweckt und nach dem Frühstück haben alle gemeinsam das Gerätehaus wieder aufgeräumt. Es folgte eine kleine Nachbesprechung, in der die Jugendlichen ihr Feedback zum vergangenen Wochenende abgegeben konnten.

Sowohl für die Jungs als auch für die Ausbilder war es wieder ein tolles, wenn auch anstrengendes Wochenende. Es wurde viel gelernt und der Teamgeist gestärkt.

Bericht und Fotos: FF Reichenschwand

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2016: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land