Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2016: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

Erfolgreiches Jahr für die UG-ÖEL Nürnberger Land 29.01.2016

NBG-LAND - Am Donnerstag, den 21. Januar 2016, fand die erste Übung sowie ein Rückblick auf das vergangene Jahr der UG-ÖEL Nürnberger Land statt. Neben Herrn Hertlein sowie Herrn Knippelberg vom Landratsamt Nürnberger Land, war auch Landrat Armin Kroder der Einladung gefolgt. Der Taktische Leiter der UG-ÖEL, Roland Eckstein, konnte über ein erfolgreiches Jahr berichten.

Nach einer Infoveranstaltung für Interessenten im Januar 2015, konnten kurz darauf 5 neue Mitglieder in der Einheit begrüßt werden. Diese werden zur Zeit in die verschiedenen Aufgabenbereiche eingearbeitet und nehmen an den regelmäßigen Übungen und Schulungen teil. Roland Eckstein konnte eine stolze Zahl von über 2000 Übungsstunden sowie 250 Einsatzstunden präsentieren. So wurde die UG-ÖEL im vergangenen Jahr zu 7 Einsätzen im Landkreis alarmiert, was im Vergleich zu den letzten Jahren eine Steigerung aufweist.


Auch fanden einige Treffen mit verschiedenen Organisationen im Landkreis sowie aus den Nachbarlandkreisen statt um die Zusammenarbeit zu verbessern sowie einheitliche Strukturen zu schaffen. Mit einem Ausblick auf das Jahr 2016 beendete Roland Eckstein seinen Vortrag. So stehen die Ersatzbeschaffung des Einsatzleitwagens, die Beschaffung einer Drohne für den Landkreis sowie ein praktisches Ausbildungs- und Trainingswochenende mit weiteren Organisationen im Fokus.


Armin Kroder betonte den hohen Stellenwert einer organisationsübergreifenden Zusammenarbeit. Denn nur so können größere Schadenslagen erfolgreich bewältigt werden. Ein hohes Gefahrenpotential ist im Landkreis durchaus vorhanden. Zum Glück ist es in den letzten Jahren aber zu keiner größeren Lage gekommen. Die UG-ÖEL ist daher eine Einheit bei welcher es sehr gut ist wenn man im Einsatz nicht so viel von ihr hört, so Armin Kroder. Ebenfalls beeindruckend ist die Stärke der Mannschaft von momentan 28 aktiven Feuerwehrdienstleistern aus allen Dienstbezirken.


Nachdem der offizielle Teil beendet war, lies man den Abend gemütlich ausklingen.

Bericht: Florian Stahl, UG-ÖEL Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2016: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land