Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2010: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

Neues Führungsfahrzeug und Ehrung für 40 Jahre Dienst 12.12.2010

FEUCHT - Doppelten Grund zum Feiern hatte die Feuchter Feuerwehr: Zum einen weihte man einen neuen Kommandowagen ein, einen Ford-Mondeo, der den in die Jahre gekommenen Opel Omega ablöst, zum anderen traf man sich anschließend im Sitzungssaal des Feuerwehrhauses zur Ehrung von Reinhard Bauernschmidt, der der Wehr seit 40 Jahren angehört.

In der Fahrzeughalle begrüßte zunächst Kommandant Alfred Hausmann die Gäste, darunter neben Bürgermeister Konrad Rupprecht und zahlreichen Marktgemeinderäten auch Landrat Armin Kroder, Kreisbrandrat Norbert Thiel, die Kreisbrandinspektoren Peter Schlerf und Bernd Haslinger sowie Feuerwehrleute aus Moosbach und Feucht.

Hausmann wies darauf hin, dass das neue Führungsfahrzeug noch nicht ganz fertig sei. Der Innenausbau erfolgt noch nach den individuellen Wünschen der Wehr in den nächsten Wochen. Trotzdem wollte man die Gelegenheit nutzen und zwei freudige Ereignisse miteinander verbinden.

Das konnte Bürgermeister Konrad Ruprecht nur bestätigen. Bezüglich des neuen Wagens machte er deutlich, dass eine Neuanschaffung notwendig geworden war, weil der alte Opel Omega inzwischen bereits 17 Jahre auf dem Buckel hat, und sich unter anderem die Wartungskosten in den vergangenen Jahren deutlich erhöhten. Deshalb hatte sich der Marktgemeinderat bereits im Januar diesen Jahres auf den Kauf eines neuen Fahrzeugs geeinigt. Insgesamt vier Angebote holten die Feuchter dafür ein, das örtliche Autohaus Pölloth erhielt mit dem günstigsten Angebot den Zuschlag. 22.285 Euro kostet der neue Wagen, mit 15.000 Euro wird der feuerwehrtechnische Ausbau zu Buche schlagen, so dass sich die Gesamtkosten auf 37.000 Euro belaufen.

Nachdem der neue Ford Mondeo vorgestellt war, segneten der katholische Pfarrer Andreas Endriß und sein evangelischer Kollege Jörg Petschat das Fahrzeug.

Im Anschluss setzte man sich im Sitzungssaal des Feuerwehrhauses zur Ehrung von Reinhard Bauernschmidt zusammen. Landrat Kroder betonte, wie wichtig für ihn als Landkreischef der Kontakt zu den Wehren im Nürnberger Land ist. Kritikern, die von hohen Kosten durch freiwillige Feuerwehren sprechen, hält Kroder immer wieder entgegen, dass die Freiwilligen im Vergleich mit Berufsfeuerwehren bei den Kosten deutlich günstiger abschneiden. „Aber die rein finanzielle Bewertung ist deutlich zu kurz gegriffen“, fügte der Landrat hinzu. Feuerwehren leisten nicht nur Hilfe. Es gibt Orte im Landkreis, in denen die Feuerwehr der einzige Verein im Dorf ist.

Reinhard Bauernschmidt, der seit 40 Jahren aktiven Feuerwehrdienst leistet, ist für den Landrat ein Vorbild für junge Leute.

So sieht das auch Bürgermeister Rupprecht, der die Feuerwehrlaufbahn des Geehrten kurz zusammenfasste: Der heute 57-Jährige trat 1970 in die Feuerwehr ein und war unter anderem 1. und 2. Vorsitzender der Wehr, Kleiderwart, Wirt und Vertrauensmann. Rupprecht überreichte einen vom Feuchter Künstler Reinhard Eiber geschaffenen großen St. Florian.

Kreisbrandrat Norbert Thiel würdigte ebenfalls Bauernschmidts Engagement: „Bei der Feuerwehr sind nur Eintritt und Austritt freiwillig, alles andere ist Dienstpflicht.“ Und dieser Dienstpflicht ist Bauernschmidt über 40 Jahre in vorbildlicher Art und Weise nachgekommen. Zusammen mit KBI Schlerf überreichte Thiel das Feuerwehr-Ehrenzeichen.

Kommandant Hausmann bedankte sich im Namen der Feuchter Wehr für den geleisteten Einsatz und überreichte zusammen mit Vereinsvorsitzendem Bernd Nöth als Erinnerung ein Fotobuch mit Bildern aus Bauernschmidts vergangenen Dienstjahren.

Der Geehrte selbst gab sich bescheiden und hielt sein Schlusswort deshalb kurz: „Die 40 Jahre waren für mich eine schöne Zeit, mir hat es bei der Feuerwehr immer gut gefallen.“ Bis zu seinem 63. Lebensjahr will sich der Geehrte weiterhin aktiv in der Feuerwehr engagieren.

Bericht: Heimatzeitung „Der Bote für Nürnberg-Land“, FF Markt Feucht
Bilder: FF Markt Feucht

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2010: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © 2010 by Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Created by Michael Brunner, Bernd Haslinger, Florian Krüger