Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2010: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

Leistungsprüfung in Germersberg abgelegt

22.10.2010


GERMERSBERG (DB2) - Zwei Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Germersberg haben am 09. Oktober 2010 erfolgreich die Leistungsprüfung "Die Gruppe im Löscheinsatz" abgelegt.

Zu Beginn der Leistungsprüfung wurden die Funktionen der Teilnehmer ausgelost. Anschließend galt es, die verschiedenen Knoten und Stiche vorzuführen. Bei den ersten drei Leistungsstufen stand zudem die Fahrzeugkunde auf dem Programm, während die Teilnehmer der 4. Stufe Fragen zur Ersten Hilfe beantworten mussten. In der Stufe 5 war das richtige Erkennen von Gefahrgutzeichen gefragt. Dem Teilnehmer der Stufe 6 (höchste Stufe) wurde, wie auch dem Gruppenführer ein schriftlicher Fragebogen zur Beantwortung vorgelegt.

Der wesentliche Teil der Prüfung bestand darin, einen dreiteiligen Löschangriff nach der Feuerwehrdienstvorschrift FwDV 3 (Variante II) durchzuführen. "Brand eines Nebengebäudes, keine Menschen und Tiere in Gefahr. Wasserentnahme der Weiher, Verteiler 1-B-Länge vor. Zum Einsatz fertig" lautete die Lageschilderung und der Einsatzbefehl des Gruppenführers. Daraufhin wurde das Feuerwehrfahrzeug mit Fahrlicht, Umfeldbeleuchtung, Blaulicht und Frontblitzer abgesichert, bevor die Saugleitung gekuppelt und zu Wasser gebracht wurde. Parallel dazu erfolgte bereits der Aufbau der B-Leitung und des Verteilers. Nachdem sich alle 3 Trupps einsatzbereit beim Gruppenführer gemeldet hatten, bekamen Sie ihren Einsatzbefehl, jeweils ein Strahlrohr vorzunehmen. Nach Erreichen des Löschzieles wurde die Zeit gestoppt.

 
     
 

Unter den wachsamen Augen der Schiedsrichter KBM Norbert Schlicht (Schnaittach), Kommandant Georg Prögel (Schönberg) und Kommandant Gerhard März (Rollhofen) konnten beide Gruppen die Leistungsprüfung innerhalb der Sollzeit (240 Sekunden) mit Erfolg ablegen.

Das Lob des Schiedsrichtergremiums, dass die erste Gruppe fehlerfrei und bei der 2. Gruppe lediglich 2 kleine individuelle Fehler sich eingeschlichen hatten, erfreute alle Teilnehmer und die Ausbilder. Nachdem das Fahrzeug wieder einsatzbereit gemacht war, wurde den Teilnehmern ihr Leistungsabzeichen überreicht.

Die abschließenden dankenden Worte richtete Kommandant Klaus Elm an das Schiedsrichterteam und gratulierte den Teilnehmern zu ihren hervorragenden Leistungen. Besonders dankte er den beiden Ergänzungsteilnehmern Klaus Ripper und Erich Herbst (jeweils Maschinist) für Ihre Bereitschaft an der Leistungsprüfung mitzuwirken.

Die Teilnehmer in den einzelnen Stufen:
Stufe 1: Marco Biemann
Stufe 2: Andreas Biemann; Florian Brandmüller, Thomas Brandmüller; Daniel Meier, Markus Pfister, Alexander Schmitt
Stufe 3: Daniel Pfister
Stufe 4: Thomas Häusler; Matthias Gebhard
Stufe 5: Markus Gebhard
Stufe 6: Paul Westphal
Ergänzer: Erich Herbst; Klaus Ripper

Bericht und Fotos: FF Germersberg

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2010: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © 2010 by Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Created by Michael Brunner, Bernd Haslinger, Florian Krüger