Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2010: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

Jugendfeuerwehren übten gemeinsam

04.08.2010

BURGTHANN/SCHWARZENBRUCK (DB3) - Am Mittwoch, den 28.7.2010 haben die Jugendgruppen aus Burgthann, Schwarzenbruck und Lindelburg eine gemeinsame Übung abgehalten. Gemeldete Lage war eine Verpuffung auf Grund von unsachgemäßen Arbeiten an einer Gasleitung. Aus diesem Grund ist eine Person in Richtung Straße gerannt und wurde unter einem vorbeifahrenden Tieflader eingeklemmt.

Vor der Übung wurden die Jugendlichen im Gerätehaus der Feuerwehr Schwarzenbruck auf die drei Fahrzeuge (Burgthanner LF8/6, Schwarzenbrucker LF8 und GW) aufgeteilt und anschließend kurz die teilweise unbekannten Fahrzeuge gezeigt. Ebenfalls wurden die beiden Gruppenführer aus den Reihen der Jugendgruppen bestimmt. Nachdem dies erledigt war, konnte die eigentliche Übung beginnen.

Bei Ankunft am Übungsort im Ochenbrucker Gewerbegebiet bei der Firma Kammerer Bau erkundete Zugführer Florian Bayer zunächst mit den beiden Gruppenführern die Lage. Dabei stellte sich heraus, dass eine Person unter dem Tieflader eingeklemmt war, es neben dem Anhänger brannte und ein verletzter Passant versorgt werden musste. Auf Grund dessen übernahmen das LF8 und der GW aus Schwarzenbruck die Personenrettung, das LF8/6 der Feuerwehr Burgthann die Brandbekämpfung und die Verletztensammelstelle. Ebenfalls wurde veranlasst, dass das zuständige Energieunternehmen die betroffene Gasleitung abschiebert.

 

Während der Versorgung des geschockten Passanten stellte sich heraus, dass dessen Kind nach der Verpuffung in den Wald gelaufen war. Deshalb wurde sofort ein weiterer Trupp des LF8/6 zur Vermisstensuche im Wald eingeteilt. Das vermisste Kind wurde dann auch relativ schnell im Wald gefunden und dem Rettungsdienst übergeben. Nun konnte wieder mehr Wert auf das ursprüngliche Ziel, dem Bekämpfen des Brandes, der sich inzwischen auf den angrenzenden Wald ausgebreitet hat, gelegt werden. Es wurden 2 C-Rohre vorgenommen. Ebenfalls wurde dem Wasser hierbei ein Netzmittel hinzugefügt, um das Holz besser zu durchnässen und so Glutnester zu erreichen. Zwischenzeitig wurde überlegt, zusätzlich einen Schaumangriff durchzuführen. Bevor dies jedoch realisiert werden konnte, war das Feuer bereits unter Kontrolle und kurze Zeit später aus.

 

Gleichzeitig wurde durch die Mannschaft des LF8 und des GW der Tieflader gesichert. Anschließend wurde jeweils eine hydraulische Winde auf beiden Seiten in Stellung gebracht und der Anhänger angehoben. Nachdem dies erledigt war, konnte die Person gerettet werden. Sie wurde nun noch an der inzwischen eingerichteten zweiten Verletztensammelstelle versorgt und dem Rettungsdienst übergeben.

Zum Schluss wurde noch ein Gruppenbild auf dem Tieflader aufgenommen, bevor es zurück zum Gerätehaus nach Schwarzenbruck ging. Dorthin wurde auch die inzwischen bestellte Pizza gebracht. Während des Essens wurde dann nochmals der Übungsablauf den Jugendlichen erklärt, da einige diesen nicht komplett mitbekommen hatten. Ebenfalls wurde auf die Notwendigkeit hingewiesen, dass eine gefundene und verletzte Person niemals wieder alleingelassen werden darf. Insgesamt war es eine erfolgreiche Übung und es wurde vereinbart, solche Übungen in Zukunft öfter mal zusammen durchzuführen, abwechselnd in Schwarzenbruck und Burgthann.

Vielen Dank an die Firma Kammerer Bau, die den Tieflader zur Verfügung gestellt hat, sowie Michael Schönfuß, der den Tieflader zur Übungsstelle gefahren hat. Einen besonderen Dank auch an Angela Lorenz und Ulrike Schütz von der Feuerwehr Burgthann, die den verletzten Passanten, Robert Hörner, meisterhaft geschminkt haben. Vielen Dank auch ihm, der als Verletzer die Jugendlichen ordentlich aufgemischt hat. Gedankt werden auch die unzähligen Helfer, die an der Übung ebenfalls mitgewirkt haben.

Wer Interesse hat, den Jugendgruppen ebenfalls beizutreten und zwischen 12 und 18 Jahren ist, kann sich auf den Internetseiten der jeweiligen Feuerwehr informieren.

Bericht und Fotos: FF Burgthann, FF Schwarzenbruck

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2010: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © 2010 by Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Created by Michael Brunner, Bernd Haslinger, Florian Krüger