Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2010: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

Jugendgruppen stellten sich den Leistungswettbewerb des CTIF 23.05.2010

NEUNBURG VORM WALD – Am Samstag den 15. Mai 2010 fand in Neunburg vorm Wald der Bayerische Leistungsbewerb im Jugendwettbewerb des CTIF verbunden mit der Bayerischen Landesentscheidung statt.

Aus dem Landkreis Nürnberger Land traten zwei Gruppen zu dem Wettbewerb an, diese wurden gebildet aus den Jugendfeuerwehren Guntersrieth, Hohenstadt und Kirchensittenbach. Bei der Veranstaltung wurde auch erstmalig das neue Bayerische CTIF Bewerbsabzeichen an die Gruppen die mindestens 940 Punkte erreicht haben verliehen.

Der Wettkampf bestand aus einem Staffellauf mit mehreren Hindernissen und einer Feuerwehrhindernisübung. Beim Staffellauf mussten die Gruppen eine Strecke von 400 m bewältigen. Auf dieser Strecke galt es mehrere Hindernisse zu überwinden (Leiterwand, Hürde, Lattengestell, C-Schlauch ablegen, Feuerlöscher aufstellen und C-Schläuche an einen Verteiler ankuppeln).

Bei der Feuerwehrhindernisübung musste eine C-Schlauchleitung über mehrere Hindernisse gelegt werden (Wassergraben, Hürde, Kriechtunnel, Laufbrett), gleichzeitig wurde mit Kübelspritzen 5 Liter Wasser in Spritzwände gespritzt. Weiterhin mussten verschiedene Knoten angefertigt und Geräte zugeordnet werden.

Nachdem alle Aufgaben von den teilnehmenden Gruppen erfüllt waren, konnten die interessanten Vorführungen der Rettungshundestaffel und der BF Regensburg bestaunt werden. Während dieses Programmes wurden die Ergebnisse der Teilnehmer bewertet. Als die Auswertung abgeschlossen war, sammelten sich die Gruppen zum Einmarsch auf das Bewerbsgelände.

Insgesamt stellten sich 51 Gruppen aus Bayern sowie 8 Gastgruppen aus Österreich und Italien dem Wettbewerb, die von ihren Jugendwarten und Betreuern begleitet wurden. Als Siegergruppen belegten Oberneukirchen (Oberbayern) den 1. Platz und Osterhofen (Niederbayern) den 2. Platz. Diese beiden Gruppen vertreten die bayerischen Farben am 13.06.2010 bei der Bundesausscheidung in Leipzig.

Die beiden Gruppen JF Guntersrieth/Hohenstadt und JF Kirchensittenbach nach der Übergabe der verdienten Abzeichen

Der Teilnahme war eine Vielzahl von Übungen vorausgegangen, die der Jugendbeauftragte des DB I Thorsten Brunner durchführte. Hierfür wurden auch alle Übungsgeräte selbst gebaut. Die Arbeiten wurden in unzähligen Abendstunden von KBM Volkmar Lachmann und Thorsten Brunner im alten Feuerwehrgerätehaus der FF Unterferrieden durchgeführt. Das Holz für die Geräte hatte KBR Norbert Thiel von den Schreinereien Blos aus Kucha und Lämmermann aus Großviehberg organisiert, die das Material den Jugendgruppen kostenlos zur Verfügung stellten.

Somit wurde ein guter Grundstock für diesen Bereich geschaffen und wir hoffen dass beim nächsten Leistungsbewerb an diese Leistung angeknüpft wird und viele Gruppen am Bewerb teilnehmen.

Bilder von den Übungen im Sportzentrum Hersbruck und am Gelände des SV Hartmannshof.

Bericht und Fotos: Thorsten Brunner, Jugendbeauftragter DB1

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2010: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © 2010 by Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Created by Michael Brunner, Bernd Haslinger, Florian Krüger