Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2008: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

Kleinkind bei Zimmerbrand schwer verletzt

03.12.2008

BEHRINGERSDORF (DB2) - Am 03.12.2008 wurde die Feuerwehr Behringersdorf durch die Leitstelle Nürnberg um 17.25 Uhr zu einem gemeldeten Zimmerbrand alarmiert.

Im Obergeschoss eines Einfamilienhauses brannte das Schlafzimmer der Eltern, in dem sich auch das Kinderbett des dreijährigen Kindes befand. Nachdem die Mutter Brandgeruch im Gebäude wahrgenommen hatte, suchte sich das Schlafzimmer auf, in dem sich das Kind befand, bemerkte das Feuer und rettete ihr Kind aus dem Raum.

 
     
   

Beim Eintreffen hatten alle Bewohner des Gebäude bereits verlassen. Während ein Stoßtrupp unter schwerem Atemschutz die Brandbekämpfung im Obergeschoss vornahm, wurde das dreijährige Kind der Familie von der Feuerwehr erstversorgt, bis die Einheiten des Rettungsdienstes an der Einsatzstelle eintrafen.

Nach Ablöschen des Brandes wurde ein zweiter Stoßtrupp im Gebäude und ein Hochdrucklüfter zur Entrauchung des Gebäudes eingesetzt. Die Matratze des Elternbettes, wo nach ersten Erkenntnissen der Brand ausgebochen war, wurde durch das Fenster des Schlafzimmers ins Freie verbracht und von einem weiteren Trupp abgelöscht.

 
     
   

Das Kleinkind erlitt bei dem Brand eine schwere Rauchvergiftung und Verbrennungen zweiten und dritten Grades und wurde in das Klinikum Nürnberg-Süd verbracht. Die Mutter erlitt eine leichte Rauchvergiftung und einen Schock und wurde ebenfalls vom Rettungsdienst versorgt. Den Schaden schätzt die Polizei auf ca. 2000 EUR.

Eingesetze Kräfte:

KBI Schlerf
FF Behringersdorf mit 97/40/1 und 97/21/1

Rettungsdienst mit 2 RTW, NEF und ELRD
Polizei

Fotos und Bericht: KFV Online

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2008: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © 2008 by Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Created by Michael Brunner, Bernd Haslinger, Florian Krüger