Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2008: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

Biber am Bahnhof Lauf entdeckt 06.10.2008

LAUF (DB2) - Am Montag, den 6. Oktober entdeckten Bahnreisende am Bahnhof Lauf/rechts einen Biber an der Fußgängerunterführung. Nachdem das Tier einige Fußgänger anfauchte, verständigten diese die Polizei.

Auch den Beamten gegenüber verhielt sich das Tier nicht anders. Also verständigten sie die Laufer Feuerwehr mit dem Stichwort "Biber am Laufer Bahnhof". Die Wehrmänner rückten mit dem Tierfanggerät und einer Hundetransportkiste zur Einsatzstelle aus.

 

Bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte hatte sich das Tier ins hohe Gras einer angrenzenden Wiese zurückgezogen. Dort stöberten es die Einsatzkräfte auf und trieben ihn wieder auf den Fußweg. Dort konnte die Tiertransportkiste in Stellung gebracht werden. Mit Hilfe von Besen konnte das sich stark wehrende Tier in den Käfig getrieben werden. Vor den Augen zahlloser Zuschauer transportierten die Wehrmänner das Tier ab.

 

An einer geeigneten Stelle in der Nähe des Pegnitzufers konnte der Biber wieder in die Freiheit entlassen werde. Er flüchtete langsam in Richtung Ufer und verschwand in der Böschung des Flusses.

Eingesetzte Kräfte:
KBM Pinzer
FF Lauf 70/11/1, 70/40/1, 70/81/1
Polizei

Berich und Fotost: FF Lauf

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2008: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © 2008 by Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Created by Michael Brunner, Bernd Haslinger, Florian Krüger