Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2008: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

Tödlicher VU auf der B8 bei Oberferrieden 14.09.2008

OBERFERRIEDEN - Am Samstag Abend, den 13. September 2008, wurden die Feuerwehren aus Burgthann, Ezelsdorf und Oberferrieden um 20.32 Uhr auf die B8 zu einem schweren Verkehrsunfall gerufen. Auf der Höhe "Kaufland", stießen ein PKW sowie ein Motorrad zusammen. Der Motorradfahrer wurde hierbei von seinem Motorrad geschleudert.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr waren mehrere Rettungswägen und ein Notarzt bereits vor Ort und kümmerten sich um die Patienten. Der Fahrer des Motorrades überlebte den Aufprall nicht, für ihn kam jede Hilfe zu spät. Die Beifahrerin des Mercedes kam mit einem Schock davon und wurde ins Krankenhaus gebracht.

Die 19-jährige Fahrerin des Mercedes erlitt bei dem Aufprall schwere Verletzungen und musste daher schonend aus dem PKW befreit werden. Nachdem das Fahrzeug gesichert und Sanitäter und Notarzt sich einen Zugang zum Patienten verschafft hatten, begannen die Feuerwehren Burgthann und Oberferrieden, die Patientin mit Schere und Spreizer aus dem Fahrzeug zu retten.

Nachdem das Dach des PKW abgenommen war und ein KED-System anglegt war, wurde die verletzte Person mit der Schaufeltrage schonend aus dem verunfallten Fahrzeug herausgezogen und sofort im Rettungswagen weiterbehandelt. Dieser fuhr umgehend ins Krankenhaus.

Die Straße wurde noch von auslaufenden Betriebsstoffen gereinigt und die Fahrzeuge abgeschleppt.

Für die gesamte Dauer des Einsatzes war die B8 in beiden Richtungen für ca. 3 Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde über Ezelsdorf bzw. über Unterferrieden umgeleitet.

Burgthanns 1. Bürgermeister Herr Meyer sowie der Leiter der Polizeiinspektion Altdorf, Herr Fruth, trafen ebenfalls an der Einsatzstelle ein und machten sich persönlich ein Bild vor Ort.

Nach ca. 3 Stunden konnten alle beteiligten Einsatzkräfte den Einsatz beenden und zu ihren Standorten zurückkehren.

Eingesetzte Kräfte:
KBI Schlerf
FF Burgthann mit 130/79/1, 130/40/1, 130/48/1
FF Ezelsdorf mit 131/47/1 + FWA
FF Oberferrieden mit 134/11/1, 13/48/1
Rettungsdienst mit RTW 52/49, RTW Neumarkt, NEF 57/24, Notärztin Dr. Wiesner
Polizei mit mehreren Streifenwägen
Abschleppunternehmen
Sachverständiger

Bericht und Fotos: FF Burgthann

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2008: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © 2008 by Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Created by Michael Brunner, Bernd Haslinger, Florian Krüger