Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2008: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

Schwerer Motorradunfall bei Hartmannshof 07.07.2008

HARTMANNSHOF (DB1) - Am Samstag, den 28.06.2008 gegen 15:30 Uhr ereignete sich auf der Kreisstraße LAU 27 zwischen Hartmannshof und Waizenfeld ein Motorradunfall, bei dem ein 19-Jähriger schwer verletzt wurde.

Ein 19-Jähriger aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach war mit seinem Motorrad von Waizenfeld nach Hartmannshof unterwegs und stürzte in einer engen Rechtskurve. Der junge Mann rutschte mit seinem Motorrad auf die Gegenfahrbahn unter der Leitplanke hindurch und landete in dem ca. zwei Meter tiefen Straßengraben. Hierbei erlitt er sehr schwere Verletzungen, unter andrem wurde Ihm bei dem Sturz ein Arm abgetrennt.

Ein an der Unfallstelle vorbeikommendes Ehepaar aus Weigendorf und ein Feuerwehrkamerad aus Guntersrieth leisteteten bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte vorbildlich "Erste Hilfe" und verhinderten Schlimmeres.

Fast zeitgleich trafen die alarmierten Rettungskräfte der Feuerwehr, BRK und Polizei ein. Durch die sehr gute Zusammenarbeit aller Organisationen konnte der Verletzte für den Transport mit dem Hubschrauber ins Nürnberger Südklinikum stabilisiert werden. Hierbei unterstützte die Feuerwehr den Notarzt und die Rettungsdienst-Kräfte bei der Versorgung und Rettung des Verletzten aus dem Straßengraben.
Die LAU 27 blieb im Bereich der Unfallstelle bis zum Abschluss der Bergungsarbeiten gegen 17.30 Uhr komplett gesperrt, der Fahrzeugverkehr wurde von der Feuerwehr umgeleitet.
Nach etwa zwei Stunden konnten die Einsatzkräfte zu ihren Standorten zurückkehren.
 

Eingesetzte Kräfte:

FF Hartmannshof 55/11/1, 55/48/1
Rettungsdienst 2 RTW, NEF, RTH
Polizei

Bericht: FF Hartmannshof
Foto: Hersbrucker Zeitung

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2008: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © 2008 by Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Created by Michael Brunner, Bernd Haslinger, Florian Krüger