Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2008: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

Person von Zug erfasst 18.05.2008

BURGTHANN - Am 16. Mai 2008 wurde in den frühen Morgenstunden um 7:54 Uhr die Feuerwehr Burgthann mit der Einsatzmeldung „Person unter Zug eingeklemmt“ zur Personenrettung auf die Bahnstrecke zwischen Burgthann und Mimberg alarmiert.

Als die ersten beiden Fahrzeuge der Feuerwehr an der Einsatzstelle eintrafen, stellte sich bei der Erkundung heraus, dass eine jüngere Person von einem Güterzug erfasst wurde. Für den betroffenen kam jede Hilfe zu spät. Durch den eintreffenden Notarzt konnte nur noch der Tod festgestellt werden. Der Lokführer, welcher den Zug gefahren hatte, wurde betreut, setzte später zusammen mit einem Kollegen die restliche Fahrt nach Nürnberg fort.

Während den Ermittlungsarbeiten der Polizei, sorgten die Feuerwehrkräfte für eine Sperrung der an der Bahnlinie anliegenden Straße. Für die gesamte Einsatzdauer wurde die Strecke für den Zugverkehr komplett gesperrt.

Nach dem alle Arbeiten abgeschlossen waren und der Zugverkehr wieder freigegeben wurde, konnten auch die letzten Einsatzkräfte nach ca. 2,5 Stunden wieder zum Standort zurückkehren.

Eingesetzte Kräfte:
KBI Schlerf
Feuerwehr Burgthann mit 130/79/1, 130/40/1, 130/48/1
Polizei, Kriminalpolizei, Bundespolizei
Rettungsdienst mit RTW 52/49, NEF 57/24, ELRD RK NL 2
DB Notfallmanager

Bericht und Foto: FF Burgthann

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2008: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © 2008 by Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Created by Michael Brunner, Bernd Haslinger, Florian Krüger