Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2008: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

Gefahrgutunfall in Feucht 17.02.2008

FEUCHT (DB3) - Am 15. Februar 2008 wurde die Freiwillige Feuerwehr Markt Feucht gegen 10.45 Uhr zu einem Gefahrgutaustritt in den Gewerbepark Nürnberg-Feucht alarmiert.

Am 15. Februar 2008 wurde die Freiwillige Feuerwehr Markt Feucht gegen 10.45 Uhr zu einem Gefahrgutaustritt in den Gewerbepark Nürnberg Feucht alarmiert.

Bei Umladearbeiten in einem Sattelauflieger auf dem Gelände einer Spedition waren aus einer Transportbox mehrere Stückgutkartons heraus gefallen. Einer dieser Kartons enthielt kleine Gebinde mit Desinfektionsmittel und wurde durch den Sturz derart beschädigt, dass die Flüssigkeit mit einem stechenden Geruch austrat.

 

Als erste Maßnahme wurde der Bereich um den Auflieger großräumig abgesperrt und der Brandschutz sichergestellt. Danach wurde ein Trupp mit Chemikalienschutzanzügen ausgerüstet und zur weiteren Erkundung in den Auflieger geschickt.

 

Vor Ort konnte jedoch kein weiterer Austritt mehr festgestellt werden. Die beschädigten Verpackungen und das verteilte Verpackungsmaterial hatten die ausgetretene Flüssigkeit bereits aufgesaugt.
Die Gebinde und das Verpackungsmaterial wurden in einem luftdichten Überfass verschlossen.

Zur eigenen Sicherheit wurden die beiden Schutzanzüge des eingesetzten Trupps nach Beendigung der Arbeiten noch dekontaminiert.

Für die Feuerwehr Feucht war der Einsatz nach 1 ½ Stunden beendet.


Eingesetzte Kräfte:

FF Feucht 128/10/1, 128/23/1, 128/40/1, 128/61/1, 128/81/1
Polizei
Rettungsdienst

Fotos und Bericht: FF Feucht

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2008: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © 2008 by Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Created by Michael Brunner, Bernd Haslinger, Florian Krüger