Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2008: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

Schwerer Unfall nach Blitzeis

10.01.2008

RÖTHENBACH/PEGNITZ (DB2) - Extremes Blitzeis hat die Straßen in Röthenbach und Umgebung am Sonntag, den 6. Januar 2008 am frühen Abend innerhalb von kurzer Zeit in gefährliche Rutschbahnen verwandelt, woraufhin die Freiwillige Feuerwehr Röthenbach erstmals im Jahr 2008 ausrücken musste.

Um 20.26 Uhr löste die PI Lauf Alarm für die Wehrmänner aus: "Schwerer Verkehrsunfall auf der Kreisstraße LAU 15 zwischen Diepersdorf und Schwaig, Person eingeklemmt", lautete die Meldung.

 
     
   

Ein mit drei Personen besetzter PKW aus Nürnberg war im Kurvenbereich von der Fahrbahn abgekommen und schwer verunglückt. Fahrer und Beifahrer konnten sich selbst befreien, der Mitfahrer im Fond befand sich beim Eintreffen der Feuerwehr noch im Fahrzeug und wurde durch den Rettungsdienst versorgt. Die FF Röthenbach leuchtete die Einsatzstelle aus, stellte den Brandschutz an der Einsatzstelle sicher und regelte den Verkehr. Nach der Stabilisierung durch den Notarzt konnte der Verunglückte von Rettungsdienst und Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden.

 

Da die Kreisstraße im Bereich der Unglücksstelle stark vereist war, wurde über die Polizei ein Streufahrzeug angefordert. Die gefährlichsten Eisflächen wurden zwischenzeitlich mit Ölbinder und Erde notdürftig abgestreut, um die Straße etwas griffiger zu machen. Nach ca. 1,5 Stunden war der Einsatz erledigt.

Eingesetzte Kräfte:

KBI Geißler, KBM Keim
FF Röthenbach/Pegnitz mit 91/11/1, 91/40/1, 91/41/1, 91/61/1 und 91/21/1
Polizei
Rettungsdienst

Bericht und Fotos: FF Röthenbach/Pegnitz

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2008: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © 2008 by Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Created by Michael Brunner, Bernd Haslinger, Florian Krüger