Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2005: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

Jugendliche im Dienstbezirk 2 unterzogen sich Wissenstest 18.10.2005

LAUF (DB2) - Am Samstag, den 08.10.2005 fand im Feuerwehrgerätehaus der Feuerwehr Lauf für 154 Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren wieder der Wissenstest für den Dienstbezirk II statt.

Bereits um 09.00 Uhr stand der Jugendbeauftragte Armin Steinbauer und das Schiedsrichterteam Holfelder und März für die Abnahme des Wissenstests zu Verfügung. Die Abnahme zum Wissenstest beinhaltete einen schriftlichen, sowie einen praktischen Teil mit dem Thema "Kennzeichnung von Dienstkleidungsträgern und Funktionskennzeichnung bei Einsatzkleidung".

 
Jugenbeauftragter Steinbauer bei der Begrüßung der Jugendlichen   Die Teilnehmenden Jugendlichen im Unterrichtsraum der Feuerwehr Lauf
     
   
Die Jugendlichen beim Beantworten der Testfragen    

Aufgrund der gemeldeten Teilnehmerzahl von über 150 Jugendlichen teilte Jugendbeauftragter Steinbauer die Jugendlichen aus den Feuerwehren Lauf, Bullach, Dehnberg, Schönberg, Simonshofen, Weigenhofen, Wetzendorf, Schwaig, Behringersdorf, Rückersdorf Ottensoos, Neunkirchen, Rollhofen, Kersbach, Schnaittach, Hedersdorf, Diepoltsdorf, Hüttenbach, Oberndorf, Ittling und Großengesee in Prüfungsgruppen ein, wobei mit 21 teilnehmenden Feuerwehren ein leichter Rückgang der Beteiligung zu verzeichnen sei, jedoch die Zahl der Prüflinge im Vergleich zum Vorjahr angestiegen ist. Hier zeigt sich deutlich, dass der Stellenwert des Wissenstests bei den Feuerwehren im Dienstbezirk II durchaus hoch bewertet wird.

 
Schiedsrichter Holfelder beim Korrigieren der Testfragen
Beginn des praktischen Teils
Die Jugendlichen mussten u.a. Fragen zu Abzeichen beantworten oder dieses ordnen

Der Ausbildungsstand der Jugendlichen ist durchschnittlich gut, wie auch der Punktespiegel zeigte. In diesem Jahr gelang es jedoch keinem einzigen Jugendlichen die volle Punkteanzahl zu erreichen und somit den Wissenstest mit Null Fehlerpunkten abzuschließen. Den Wissenstest konnten insgesamt alle Jugendlichen aus dem Dienstbezirk II mit gutem Erfolg ablegen. Das goldene Abzeichen erhielten 25 Jugendliche, Silber 44 Jugendliche, Bronze 55 Jugendliche und eine Urkunde 15 Jugendliche.

 
Überreichen der Abzeichen und Urkunden an die Teilnehmer
Die begehrten Abzeichen und Urkunden

Zum Schluss der Veranstaltung dankte Jugendbeauftragter Steinbauer noch allen Teilnehmern für die Teilnahme, den Jugendwarten für die gute Ausbildung an den Standorten, den Schiedsrichtern für ihre Arbeit und dem Kommandanten der Feuerwehr Lauf für die Bereitstellungen des Prüfungslokales und des Gerätes.

Bericht: FF Lauf
Fotos:
KFV-Online

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2005: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © 2005 by Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Created by Michael Brunner, Bernd Haslinger, Florian Krüger