Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2005: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

Truppführerlehrgang abgeschlossen 11.10.2005

SCHNAITTACH (DB2) - Am Mittwoch, dem 05.10.2005 schlosss im Gerätehaus Schnaittach der Truppführerlehrgang des Dienstbezirkes 2 ab, der seit dem 05.09.2005 stattfand.

In der Ausbildung wurde das Wissen, welches sich die Teilnehmer in der Grundausbildung erworben hatten und dann innerhalb der zweijährigen Praxis vertieften, nochmals aufgefrischt und erweitert. Neben den allgemeinen Unterrichten wurden auch zwei Planspiele durchgeführt, damit war es möglich die Teilnehmer gezielt auf die Gefahren der Einsatzstelle hinzuweisen. Dies wurde durch zwei praktische Ausbildungen noch verstärkt. Wichtig war für die Lehrgangsteilnehmer die Erkenntnis auch mit einfachen Mitteln unter Umständen schnell und wirksam Hilfe leisten zu können, damit wurde auch der Tatsache Rechnung getragen, dass die Teilnehmer aus Wehren mit den unterschiedlichsten technischen Ausrüstungen kamen.

Insgesamt nahmen zwölf Teilnehmer an dem Lehrgang teil. Die Prüfung, die die Teilnehmer am Ende des Lehrganges ablegen mussten, teilte sich in einen praktischen und einen theoretischen Teil. In der Theorieprüfung mussten die Teilnehmer zahlreiche Fragen aus dem Bereich der Feuerwehr beantworten.

 

Als praktische Prüfung stellten die Prüfer den Teilnehmern nur kleine Übungen, die ohne Schutzausrüstung bewältigt werden konnten. Sinn der praktischen Prüfung war nicht der Aufbau von irgendwelchen komplizierten Aufbauten. Ziel war es die Teilnehmer auf Improvisation, Hintergrundwissen und Knotenkunde zu testen, was durch die einfach aufgebauten Übungen gut realisiert werden konnte.

Insgesamt teilte sich der praktische Bereich in drei Stationen auf. In der ersten Station musste an verschiedenen Gegeständen ein Knoten angebracht werden um diese an Gebäude hochziehen zu können. An der zweiten Station galt es kurz den Aufbau einer langen Schlauchstrecke mit den zugehörigen Teilen zu erklären. In der dritten Station musste ein Gegenstand hochgehoben werden um eine angenommene eingeklemmte Person schnell zu retten.

 
     
   

Alle Teilnehmer konnten den Lehrgang mit Erfolg abschließen.

Folgende Teilnehmer nahmen am Lehrgang Teil:

FF Dehnberg
Kraußer Carmen, Maußner Nicole
FF Heuchling
Geiß Robert, Herzog Alexander, Neubauer Andreas, Rech Christian, Mayer Andreas, Stecher Andreas
FF Lauf
Daubmeier Norbert, Netter Stefan, Rosenzweig Sven, Scharold Stefan

Bericht und Fotos: KFV Online

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2005: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © 2005 by Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Created by Michael Brunner, Bernd Haslinger, Florian Krüger