Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2005: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

Feuerwehr Feucht öffnete Tür und Tor 11.09.2005

FEUCHT - Wie jedes Jahr am zweiten Samstag im September öffnete die Feuerwehr Feucht auch heuer wieder die Tore Ihrer Feuerwache und lud die Bevölkerung am 10. September 2005 zu einem „Tag der offenen Tür“ unter Beteiligung der BRK-Bereitschaft Feucht und der Wasserwacht Feucht ein.

Trotz des regnerischen Wetters fanden wieder zahlreiche Gäste den Weg zum Feuchter Feuerwehrgerätehaus, um sich dort über Fahrzeuge, Ausrüstung, Einsätze und die vielfältigen Aufgaben der Feuerwehr des Marktes Feucht zu informieren. So hatte die Wehr ihre Fahrzeuge zu einer großen Fahrzeugschau aufgereiht, Feuerwehrkameraden standen dort den Fragen der Besucher Rede und Antwort und zeigten ihnen die Ausrüstungsgegenstände, die in den Fahrzeugen untergebracht sind.

Fahrzeugschau der Feuerwehr und der Wasserwacht Feucht

Von Jahr zu Jahr wächst auch das große Fotoarchiv der Feuerwehr Feucht, das regelmäßig beim Tag der offenen Tür auf Stellwänden präsentiert wird und Fotos und Presseartikel von vergangenen Einsätzen zeigt. Auch die kleinen Besucher kamen nicht zu kurz, sie konnten am Stand der Jugendfeuerwehr bei Wasserflipper, Dosenwerfen oder der Erbsenschleuder ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Zum Austoben war für sie eine Hüpfburg aufgebaut.

Großes Interesse fanden bei den Besuchern die praktischen Vorführungen, bei denen eindrucksvoll gezeigt wurde, mit welch gewaltigen Feuerball brennendes Fett beim Löschversuch mit Wasser oder eine ins Feuer geworfene Spraydose explodiert oder was zu tun ist, wenn die Kleidung einer Person z.B. beim unvorsichtigen Anzünden eines Grills mit Spiritus ins Brennen geraten ist.

Eindrucksvolle Vorführung: Links der entstandene Feuerball, nachdem ca. 0,5 Liter Wasser in brennendes Fett gekippt wurde, rechts die Explosion einer im Feuer erhitzten Spraydose.

Die entsprechenden Brandschutztipps bekamen die Zuschauer dann zur jeweiligen Vorführung gleich erläutert: Brennendes Fett niemals mit Wasser löschen, sondern durch Ersticken mit einer Löschdecke oder durch Aufsetzen des Topfdeckels, Spraydosen nie bei über 50 °C lagern oder gar ins offene Feuer werfen, und zum Ersticken der Flammen einer brennenden Person benutzt man ebenfalls eine Löschdecke, die man um die betroffene Person hüllt.

Ersticken der Flammen an einer brennenden Person mit einer Löschdecke

Mit am "Tag der offenen Tür" vertreten waren auch die BRK Bereitschaft Feucht und die Wasserwacht Feucht, von denen ebenfalls jeder sein Fahrzeug und die Ausstattung zeigte. Darüber hinaus gab es bei der BRK-Verlosung ein Fahrrad zu gewinnen.

Wer letztendlich erschöpft war von der Menge an feuerwehrtechnischen Informationen, der konnte sich schließlich den leiblichen Dingen zuwenden und die von den Kameraden zubereiteten kulinarischen Köstlichkeiten oder auch das große Kuchenbuffet der Feuerwehrfrauen genießen.

Bericht und Fotos: KFV Online

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2005: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © 2005 by Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Created by Michael Brunner, Bernd Haslinger, Florian Krüger