Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2005: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

Feuerwehr Moosbach feierte 100jähriges Bestehen 12.06.2005

MOOSBACH (DB3) - Auf eine 100jährige Geschichte konnte die Feuerwehr Moosbach während ihrer Festtage zurückblicken, die mit dem Festzug durch die Ortschaft einen würdigen Abschluss fanden.

Für die Bevölkerung wurde vom 10.06. bis 12.06.2005 ein reichhaltiges Programm geliefert. Den Auftakt bildete am Freitag ein Rockabend mit der Band "SINdecade". Am Samstag fand eine Fahrzeugschau für die Bevölkerung statt, am Abend spielten die "Saitenspinner" im vollbesetzten Festzelt.

Beim Totengedenken am Sonntag morgen wurde den verstorbenen Kameraden der Wehr gedacht, anschließend wurde der Festgottesdienst im Festzelt gefeiert. Nach einem Frühschoppen und dem Mittagessen füllte sich das Festzelt mit den geladenen Marschgruppen. Die Moosbacher Kameraden griffen auf einen Brauch aus der Oberpfalz zurück. Beginn des Festzuges war nicht wie sonst üblich die Aufstellung in den Straßen, sondern der Abmarsch aus dem Festzelt. Die 60 Gruppen, die sich bereits an ihren reservierten Tischen eingefunden hatten, erhoben sich von ihren Plätzen um in entsprechender Reihenfolg aus dem Zelt, durch den von der Bevölkerung gut gefüllten Ort und wieder zurück in das Festzelt zu marschieren.

 
Die Kreisbrandinspektion und die Moosbacher Jubelwehr beim Auszug aus dem Festzelt
     
   
Die Festfräulein im Vordergrund, dahinter die Jubelwehr aus Moosbach    

Nachdem der Festzug vor der Tribüne der Ehrengäste der Kreisbrandinspektion und der Kommunalpolitik vorbeigezogen war, marschierten die Gruppen durch das Spalier der Jubelwehr und der Fahnenabordnungen in das Festzelt ein. Im Festzelt begrüßte der Vorstand der Moosbacher Wehr, Gerhard Kunert, alle Gäste, die zum 100 jährigen Jubiläum erschienen waren. Anschließend überbrachten Feuchts Bürgermeister und Schirmherr des Festes Konrad Rupprecht, Landrat Helmut Reich und Kreisbrandinspektor Peter Schlerf ihre Grüße und Glückwünsche für die Moosbacher Jubelwehr.

Vorstand Gerhard Kunert, ...
... Bürgermeister und Schirmherr Konrad Rupprecht, ...
... Landrat Helmut Reich ...
... und KBI Peter Schlerf bei Ihren Grußworten

Die "Rothsee Musikanten" sorgten für die musikalische Unterhaltung beim weiteren Verlauf des Festsonntags.

Weitere Bilder vom Festzug:

 
     
 
     
 
     
 
     
 

Bericht und Fotos: KFV Online

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2005: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © 2005 by Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Created by Michael Brunner, Bernd Haslinger, Florian Krüger