Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2004: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

Ehrungsabend in Röthenbach a.d. Pegnitz 02.10.2004

RÖTHENBACH/PEGN. (DB2) - Am Freitag, dem 01.10.2004 fand im Gerätehaus der Feuerwehr Röthenbach a.d. Pegnitz ein Ehrungsabend statt.

Um 18.30 Uhr konnte Kommandant Klaus Keim zahlreiche Gäste und Jubilare in der festlich geschmückten Fahrzeughalle begrüßen. In einer PowerPoint-Präsentation erhielten die Anwesenden einen Überblick über die zahlreichen Geschehnisse in der Feuerwehr Röthenbach im Jahr 2004. Höhepunkt des Jahres war wohl der Gewinn des ersten Preises beim Blumenfest (wir berichteten).

Kommandant Keim begrüßt seine Gäste
Die festlich geschmückte Fahrzeughalle

Die staatliche Ehrung langjähriger Aktiver Kameraden übernahmen Landrat Helmut Reich und Kreisbrandinspektor Rainer Fuchs. In seiner Rede lobte Landrat Reich den Einsatz der Feuerwehrdienstleistenden zum Schutz des gesamten Lebensbereiches. Die Frauen und Männer der Feuerwehrfamilie leisten freiwillig und ehrenamtlich Dienst von Bürgern für Bürger. Es handele sich somit umd die Bürgerinitiative des Helfens. Umsomehr zeigte Landrat Reich sich erfreut, Kameraden für 25 Jahre und einen Kameraden für 40 Jahre Dienst am Nächsten auszeichnen zu können. Zum Abschluss seiner Rede wünschte LR Reich der Feuerwehr Röthenbach ein unfallfreies und harmonisches Zusammenwirken nach dem Motto: "In Gottes Namen allzeit - selbstlos, treu und hilfsbereit."

 
Landrat Reich bei seiner Rede
  Jürgen Ziegler bekommt die Auszeichnug von KBI angesteckt
     
 
LR Reich übergibt die Urkunde an Hans Brandenburg  
Die geehrten Kameraden nach Erhalt der Ehrung

Anschließend nahmen Landrat Reich und Kreisbrandinspektor Fuchs die Ehrung der langjährigen Aktiven Kameraden vor. Für 25 Jahre aktiven Dienst wurden die Kameraden Harald Rist, Dietmar Steger, Bernd Thiel und Jürgen Ziegler, für 40 Jahre aktiven Dienst wurde Hans Brandenburg geehrt. KBI Rainer Fuchs gratulierte den Jubilaren im Namen aller Feuerwehrdienstleistenden im Landkreis Nürnberger Land und ging auf die Problematik ein, dass es heutzutage immer schwerer sei, Junge Menschen für den ehrenamtlichen Dienst gewinnen zu können. Die geehrten KAmeraden seien für die Jugend ein Vorbild, so Fuchs. Seine Rede schloss er mit den Worten: "Niemand braucht die Feuerwehr, aber wenn man sie dann doch benötigt, soll sie am besten schon gestern dagewesen sein."

Nach der offiziellen staatlichen Ehrung ging Kommandant Klaus Keim auf die Feuerwehrlaufbahn und die heutige Funktion der einzelnen Kameraden ein. Anschließend wurden die Jubilare noch von Bürgermeister Steinbauer und Kommandant Klaus Keim im Namen der Stadt Röthenbach für ihren Dienst für den Röthenbacher Bürger geehrt. Die Jubilare für 25 Jahre erhielten ein Erinnerungsgeschenk und eine Urkunde, Hans Brandenburg, der für 40 Jahre ausgezeichnet wurde, erhielt einen handgeschnitzten Feuerwehrmann und ebenfalls eine Urkunde.

 
Bürgermeister Steinbauer während seiner Rede
Bgm. Steinbauer gratuliert den Jubilaren

Nach den Ehrungen richteten noch einige Gastredner ihre Worte an die Anwesenden. So traten Vertreter aller drei Partnerwehren, die extra zum Ehrungsabend aus Frankreich, Österreich und Sachsen angereist waren, an das Rednerpult. Die Vertreter der Feuerwehr aus der französischen Stadt Les Clayes Sous Bois überbrachten neben ihrem Gastgeschenk auch mehrere Auszeichnungen. So wurden die Kameraden Roland Bertl und Bernd Thiel mit einer bronzenen, Kommandant Klaus Keim mit einer goldenen Medaille ausgezeichnet. Auch die Partnerwehren aus Bad Gleichenberg und Werdau überreichten der Feuerwehr Röthenbach ihre Gastgeschenke.

Die Vertreter der Feuerwehr Bad Gleichenberg, ...
... der Feuerwehr Werdau...
... und der Feuerwehr Les Clayes Sous Bois bei Ihren Grußworten
Ehrung der Kameraden mit einer französischen Medaille
Die durch die Franzosen geehrten Kameraden
Gastgeschenk der Feuerwehr Bad Gleichenberg
Gastgeschenk der Feuerwehr Werdau

Um 20.30 Uhr konnte Klaus Keim den offiziellen Teil der Veranstaltung schließen und zum Abendessen und dem gemütlichen Teil einladen.

Bericht und Fotos: KFV-Online

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2004: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © 2004 by Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Created by Michael Brunner, Bernd Haslinger, Florian Krüger