Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2004: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

Kinderferienprogramm in Leinburg 09.09.2004

LEINBURG (DB3) - Wie bereits in den Jahren zuvor, konnte auch in diesem Jahr die Leinburger Feuerwehr das Kinderferienprogramm der Gemeinde Leinburg mitgestalten.

So waren bereits die beiden, zu Ferienbeginn angebotenen Kanufahrten auf der Pegnitz mit jeweils fast 20 Kindern restlos ausgebucht. Das Betreuerteam um Alfred Mayer bot zum Wiederholten Male einen hervorragend organisierten Tagesausflug, so wurde die Fahrt auf dem heimischen Gewässer zum ganz besonderen Ferienerlebnis.

Auch die zum Ferienende wieder angebotenen "Spiele ohne Grenzen" erfreuen sich immer größerer Beliebtheit bei den Schülern, daß sich auch in den stetig steigenden Teilnehmerzahlen wiederspielgelt.
So starteten in diesem Jahr die Spiele erstmals mit 53 Kindern aus allen Ortsteilen der Gemeinde.
In bewährter Weise wurden den, in Gruppen aufgeteilten, Schülern verschiedene Aufgaben gestellt, die mit Geschick, Konzentration, Ausdauer und Teamgeist zu bewältigen waren.
So musste z.B. die historische Handpumpe der Wehr, mittels Eimerkette mit Löschwasser gefüllt werden, um bei relativ gleichmäßigen Pumpbewegungen möglichst viel Wasser in ein Ziel zu spritzen oder es mussten möglichst viele Getränkekisten, jeweils von oben aufeinander gestapelt werden (der Rekord lag bei 16 Stück).

 

Das gemeinsame Bootfahren auf dem nahegelegenen Scheerauer Weiher war wiederum nur durch entsprechende Gruppenarbeit zu bewältigen, so musste das Boot geschickt manövriert werden, damit die wahllos umherschwimmenden Tennisbälle mittels eines Suppenschöpfers aufgesammelt werden konnten.

 

Diese und weitere Spielstationen mussten von allen Schülern durchlaufen werden, ehe man sich bei einem, von der Wehr spendierten, fränkischem Bratwurstweckla und einer Limo wieder stärken konnte.
Dabei wurde relativ lautstark das Erlebte untereinander ausgetauscht.
Zu guter Letzt konnte Vorstand Richard Friedrich allen erfolgreichen Teilnehmern eine Urkunde für die erbrachte Leistung übergeben.
Wie Frau Längle, von der Gemeinde Leinburg, zum Abschluß anmerkte, stellte die Leinburger Wehr mit drei angebotenen Veranstaltungsterminen wieder den umfangreichsten Beitrag zum Leinburger Kinderferienprogramm, sowie mit der heutigen Veranstaltung auch die größte Gruppe.

Fotos und Bericht: FF Leinburg

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2004: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © 2004 by Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Created by Michael Brunner, Bernd Haslinger, Florian Krüger