Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2004: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

Defibrillator an FF Alfeld übergeben 04.04.2004

ALFELD (DB1) - Am vergangenen Freitag wurde in einer kleinen Feierstunde im Feuerwehrhaus Alfeld ein so genannter Automatisierten Externen Defibrillator (AED) offiziell seiner Bestimmung übergeben.

Hierzu konnte der erste Vorstand der Feuerwehr Alfeld, Werner Fischer, neben ersten Bürgermeister Niebler , Gemeindepfarrer Helmut Gerstner und Kreisbrandinspektor Norbert Thiel auch den Ausbildungsleiter des BRK Hersbruck Georg Bock und den Arzt Dr. Heinz Fabian begrüssen.

Aufgrund der geografischen Lage von Alfeld hat bei einem medizinischen Notfall der alarmierte Notarzt bzw. Rettungsdienst eine Anfahrtszeit von mindestens 12 bis 15 Minuten.
Aus diesen Grund hat sich die Freiwillige Feuerwehr Alfeld nach längeren Überlegungen und Planungen entschlossen, einen Automatisierten Externen Defibrillator (AED) anzuschaffen und die nötige Ausbildung zu absolvieren.

 
Die Aktiven bei der Ausbildung...

Die Anschaffung des AED, einer Schaufeltrage zur Rettung von Verletzten mit Verdacht auf Wirbelsäulenverletzung, eines Rettungsrucksackes sowie einer Sauerstofflasche übernahm der Feuerwehrverein aus eigenen Mitteln, unterstützt durch großzügige Spenden der Sparkasse Alfeld sowie der Raiffeisenbank Alfeld. Für die Gemeinde entstanden keinerlei finanzielle Belastungen.

Bei der offiziellen Übergabe des AED an die Gemeinde als Träger der Feuerwehr sprach daher Vorstand Fischer den Vertretern der örtlichen Kreditinstitute seinen herzlichen Dank aus. Sein besonderer Dank ging an den Vertreter des BRK Hersbruck, Herrn Bock, welcher die Ausbildung und fachliche Unterstützung der Alfelder Wehrmänner übernommen hat. "Die Zusammenarbeit und Unterstützung durch das Rote Kreuz kann nur als vorbildlich und sehr kameradschaftlich bezeichnet werden" so Fischer in seiner Ansprache.
Bürgermeister Niebler zeigte sich hocherfreut über die Initiative der Feuerwehr und sprach seinen Dank im Namen der Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Alfeld aus. Da er selbst noch aktiv in der Feuerwehr seinen Dienst leiste, wisse er, was es heisst, im Notfall seinen Mitbürgern zu helfen.
Kreisbrandinspektor Norbert Thiel sprach seine herzlichen Glückwünsche an die Kameraden der FF Alfeld aus. Hier werde ein Engagement gezeigt, das über die ursprünglichen Aufgaben der Feuerwehr wie Brandbekämpfung und technische Hilfeleistung, weit hinausgehe.
BRK-Ausbildungsleiter Georg Bock ging nochmals auf die langen Anfahrtszeiten nach Alfeld für den Rettungsdienst ein. Er erinnerte an einen Unfall im Januar, wo die Anfahrt der Rettungskräfte durch schwierige Strassenverhältnisse äußerst lang war. "Bei Glatteis hilft auch das Blaulicht nichts" so Bock. Er versprach, auch weiterhin die Ausbildung der Alfelder Wehrmänner durchzuführen, denn "was hilft das beste Gerät, wenn die Menschen, die damit umgehen müssen, nicht die nötige Ausbildung und Erfahrungen haben".

 
Defibrillator der Firma Laerdal, angeschafft über die Björn-Steiger-Stiftung...
 
Kommandant Robert Lehnerer und KBI Norbert Thiel befördern Bernd Richthammer (Jugendwart FF Alfeld) zum Löschmeister...

Zum Schluss der Veranstaltung ergriff erster Kommandant Robert Lehnerer das Wort, um sich bei Thomas Gellert, Bernd Windsheimer und Björn Sebald zu bedanken. Sie haben die nötigen Umbauarbeiten im TLF16/25 vorgenommen, damit die medizinische Ausrüstung im Einsatz mitgeführt werden kann. Die Anschaffung ist allerdings nur ein erster Schritt zum geplanten Aufbau einer "First-Responter-Gruppe" wie dies in Vorra, Velden und Burgthann bereits sehr erfolgreich praktiziert wird.

Im Herbst soll bei einen "Tag der offenen Tür" der Bevölkerung die Möglichkeit gegeben werden, sich über die Aktion der Wehr näher zu informieren.

Im Anschluss an die Übergabe wurde Jugendwart Bernd Richthammer nach bestandenen Lehrgang von KBI Thiel und Kommandant Lehnerer zum Löschmeister ernannt.

Bericht und Fotos: FF Alfeld

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2004: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © 2004 by Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Created by Michael Brunner, Bernd Haslinger, Florian Krüger