Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2004: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

Truppführerlehrgang in Happurg
15.03.2004

HAPPURG (DB1) - Nach mehrwöchiger Ausbildung ging am 13.03.2004 ein Truppführerlehrgang in der Gemeinde Happurg zu Ende. Bei der Abschlußprüfung mussten die 23 Kameraden aus vier Feuerwehren der Gemeinde Happurg ihr erlerntes Wissen und Können unter Beweis stellen, bevor sie von Lehrgangsleiter KBM Manfred Hörnich ihre Zeugnisse überreicht bekamen.

Der Prüfung ging eine umfangreiche theoretische und praktische Ausbildung nach FwDV2/2 voraus. In zehn Unterrichtseinheiten mit insgesamt über 30 Ausbildungsstunden wurden die Kameraden auf ihre spätere Tätigkeit als Truppführer vorbereitet. Wie der Name schon sagt, erfordert diese "führende" Funktion innerhalb eines Trupps, verantwortungsbewusstes Handeln und setzt eine große Menge an feuerwehrtechnischen Fachwissen voraus.

 

Die Schiedsrichter Norbert Bundil, Roland Weidinger und Manfred Hörnich bei der Abschlußprüfung

Um diese Kenntnisse zu vermitteln, wurden die Teilnehmer auf den Gebieten Unfallverhütung, Rechtsgrundlagen, Sicherheitswachdienst, Fahrzeug- und Gerätekunde, Rettung, Gefährliche Stoffe und Gefahren an der Einsatzstelle geschult. Einen großen Teil der Ausbildung nahm selbstverständlich die Brandbekämpfung (FwDV4) und Technische Hilfeleistung (FwDV13) mit den entsprechenden Grundlagen zur Einsatztaktik und zum Brennen und Löschen in Anspruch.

 
     
 

Im Rahmen einer Abschlußprüfung mussten die Kameraden der Feuerwehren Happurg, Kainsbach, Schupf und Förrenbach schließlich zeigen, was sie seit Januar gelernt hatten. Die schriftliche Prüfung umfasste 50 Fragen aus den geschulten Themengebieten. Im praktischen Teil wurde truppweise die korrekte Inbetriebnahme eines Generators mit Aufbau des Rettungssatzes (Spreizer und Schneidgerät), sowie der Aufbau zur Brandbekämpfung mit Vornahme eines Schaumrohres geprüft.

Folgende Feuerwehrdienstleistende nahmen am Lehrgang teil:

FF Happurg: Köhler Christian, Müller Marco, Purrer Martin, Schmidt Roland, Strauß Heinz, Süß Markus, Wölfel Frank
FF Kainsbach: Haas Andreas, Kratzer Martin, Mertel Uwe, Müller Gerd, Stadelmann Alexander, Wild Michael
FF Schupf: Babbel Joachim, Janka Michael, Kopp Andreas, Meidenbauer Roland, Pohl David, Schmidt Timo, Wacker Thomas, Zimmermann Klaus
FF Förrenbach: Czelhan Michael

 

Alle Kameraden bestanden die Prüfung und konnten am Ende des Lehrgangs von KBM Manfred Hörnich ihre Zeugnisse in Empfang nehmen. Er beglückwünschte die Teilnehmer und wünschte ihnen viel Erfolg bei ihrer neuen Funktion als Truppführer. Zum Schluß bedankte sich Kdt. Rainer Müller bei den Ausbildern und Teilnehmern für ihr Engagement bei diesem Truppführerlehrgang.
Von Bürgermeister Helmut Brückner wurden die Ausbilder und Teilnehmer anschließend zu einer Brotzeit im Gerätehaus Happurg eingeladen.

Bericht und Fotos: Feuerwehr Happurg

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2004: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © 2004 by Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Created by Michael Brunner, Bernd Haslinger, Florian Krüger